Besonderheiten der Scheinvergabe

Für die Zulassung zum ersten Staatsexamen müssen Leistungen erbracht werden. Für die Anerkennung der Lehrveranstaltungen werden folgende Nachweise erworben:

  • einen Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme oder
  • einen Leistungsnachweis (=Leistungsschein).

Bitte informieren Sie sich zu Beginn der Veranstaltung bei Ihrem Dozenten über die genauen Anforderungen der entsprechenden Lehrveranstaltung.

Voraussetzungen für den Erwerb des Nachweises über die erfolgreiche Teilnahme

Neben der regelmäßigen physischen Präsenz, Aufmerksamkeit und Ansprechbarkeit wird auch die zusätzliche Übernahme einer schriftlichen Aufgabe (Referat, Hausarbeit, Recherche und dergleichen) begrenzten Umfangs oder einer praktischen Aufgabe (Präsentation und dergleichen) oder das Bestehen eines Abschlusstests (Klausur oder dergleichen) begrenzten Umfangs gefordert, um damit den Erfolg sicherzustellen.

Voraussetzungen für den Erwerb des Nachweises über die erfolgreiche Teilnahme an einem Praktikum (z.B. SPÜ) 

Durch die Übernahme einer praktischen Aufgabe (Lehrprobe, erzieherische oder künstlerische Tätigkeit und dergleichen) wird die erfolgreiche Teilnahme an einem Praktikum nachgewiesen. Zusätzlich kann ein diese Aufgabe reflektierender Text von bis zu 10 Seiten erwartet werden.

Voraussetzungen für den Erwerb des Leistungsnachweises

Wird neben der aktiven Mitwirkung, eine umfangreichere schriftlichen Aufgabe oder eine komplexe praktischen Auf